Email Marketing Software

Online besser werben

Die geeignete Email Marketing Software

Die geeignete Email Marketing Software

By am Okt 1, 2013 in Diverses | 0 comments

In der heutigen Zeit ist es wichtig in Sachen Marketing neue Wege zu gehen, um mit Konkurrenten mitzuhalten und den Kunden etwas zu bieten. So reicht es schon lange nicht mehr nur im Fernsehen oder in Printmedien zu werben. Das Internet ist mittlerweile für viele die größte Plattform um Werbung für das eigene Unternehmen zu betreiben. Email Marketing Software Der adRom E-Mail Manager, die Versand-Lösung Wie adRom Spam bekämpft Lesen Sie Experten Tipps zum Thema Spam Bekämpfung adRom Holding AG investiert in “Permission”-Daten adRom setzt auf den Ausbau hochwertiger Daten Anzeige Sie erreichen wesentlich mehr Menschen und zahlen für die Werbemaßnahmen weitaus weniger. Hier wollen wir nun darauf eingehen wie Sie Email Marketing umsetzen können und was es zu beachten gibt. Was ist Email Marketing und wie setzen Sie es um? Gerade wenn Sie von Ihren Kunden eine Emailadresse erhalten oder Interessenten einen Newsletter bei Ihnen abonnieren, dann sollten Sie diese Chance auch nutzen um für Ihr Unternehmen zu werben. So können Sie mit Email Marketing viel erreichen, wenn Sie es richtig einsetzen. Vor allem wichtig ist dabei die Gestaltung der Emails. Sie sollten dem Empfänger einen Mehrwert bieten und nicht nur aus belanglosen Werbeaussagen bestehen. Langweilen oder nerven Sie den Empfänger, dann wird dieser in Zukunft nicht mehr Ihre Emails lesen oder Sie sogar bitten dessen Emailadresse aus Ihrem System zu löschen. Wollen Sie dies vermeiden sollten Sie die Emails so individuell und interessant wie möglich gestalten. Natürlich können Sie nicht für jeden Kunde eine einzelne Email schreiben, doch Sie können Zielgruppen unterscheiden und dem Empfänger Angebote abgestimmt auf seine früheren Einkäufe senden. Desweiteren können Sie Ihre Emails mit interessanten Videos, Bildern und Sonderaktionen füllen, die das Interesse des Empfängers wecken und Ihn dazu bringen Ihre Webseite zu besuchen. Bieten sie dem Empfänger einen Mehrwert, dann ist die Chance groß das er Ihre Emails aufmerksam liest und dies auch in Zukunft tun. So können Sie eine langfristige Beziehung mit dem Kunden aufbauen und Ihn an Ihr Unternehmen binden. Die geeignete Email Marketing Software Natürlich lässt sich dies nicht von alleine bewältigen. Zwar müssen Sie sich Gedanken um die Inhalte der Emails machen, doch Sie können sich viel Aufwand sparen, wenn Sie die richtige Email Marketing Software verwenden. So...

Mehr
Mit Yumpu zum e-Katalog

Mit Yumpu zum e-Katalog

By am Mai 17, 2013 in e Kataloge veröffentlichen | 0 comments

Die meisten PDF-Dateien werden mit der Zeit viel zu groß. Und umso größer sie sind, desto länger dauert das Hochladen und somit auch das Laden der Datei, um sie sich anzusehen. Auch optisch ist ein PDF nicht mehr auf dem neuesten Stand und auch nicht gerade ein Highlight auf einer Webseite. Ein e-Katalog erstellen, wäre die Lösung um alle die genannten Probleme zu beheben. Mittlerweile gibt es viele Programme um ein e-Katalog erstellen zu können, meist aber zu sehr hohen Preisen. Die kostenlose Alternative bietet die Seite www.yumpu.com. Hier kann jeder kostenlos aus seinen PDF-Dateien ein e-Katalog erstellen. Als ich darüber nachdachte aus meinem Hobby, dem Lesen, eine Webseite zu erstellen, habe ich natürlich auch darüber nachgedacht, wie sie optisch gestaltet werden soll. Ganz klar war von vornherein, es sollte nicht nur inhaltlich um Bücher gehen, sondern auch optisch. Und Leseproben sind groß und als PDF auch nicht gerade ein „“Hingucker““. Und Zip-Dateien sind zwar praktisch, was den Speicher angeht, aber auch umständlich und auch sehr ungeeignet, da sich die Besucher der Seite erst die Daten herunterladen müssen und sie dementsprechend auch erst entpacken müssen, was nicht jedermanns Geschmack ist, nur um sich etwas anzuschauen. Auf der Suche nach dem perfekten e-Katalog Also habe ich mich im Internet umgeschaut. Klar kannte ich e-Kataloge, denn es gibt sie ja mittlerweile fast überall, nur wie und wo ich ein e-Katalog erstellen kann war mir nicht bekannt. Bis auf die ganzen kostenpflichtigen Programme. Dann stieß ich auf Yumpu.com. Und schon war das Ganze überhaupt nicht mehr so schwer und auch kostenlos. Ich habe mich dort registriert, meine PDF-Dateien hochgeladen und automatisch wurden sie in ansprechende e-Kataloge umgewandelt. Und sobald dies geschehen ist, hatten alle weiteren Nutzer der Seite automatisch Zugriff auf das erstellte Blättermagazin und konnten es sich sofort anschauen. Auch die Bearbeitung des erstellten e-Kataloges war einfach. Zusätzlich zu dem automatischen e-Katalog erstellen kann ich den Titel des Magazins ändern und auch eine Beschreibung hinzufügen. Auch die Stichwortvergabe für ein leichteres Finden durch weitere Nutzer ist gegeben. Oberster Punkt ist die Einordnung in eine Kategorie. Nicht zwingend ein Muss, aber eine Erleichterung für zukünftige Besucher der eigenen Webseite. Neben der Stichwortvergabe und dem Zuordnen in die entsprechende Kategorie konnte ich auch...

Mehr
E Katalog erstellen

E Katalog erstellen

By am Mai 14, 2013 in e Kataloge erstellen | 0 comments

Um eine Internetversion eines gedruckten Kataloges zu erreichen, muss man einen E Katalog erstellen. Dieser kann dann, genau, wie herkömmliche Kataloge, geblättert oder heruntergescrollt werden. Mit dem Unterschied, dass mit einem E Katalog wesentlich mehr Menschen erreicht werden können, als es der herkömmliche Katalog vermag. Im Zeitalter des Computers ist dies nicht weiter verwunderlich, denn wir leben in einer schnelllebigen Zeit und kaum ein Mensch nimmt sich die Zeit, Kataloge zu ordern und Preise in verschiedenen Katalogen zu vergleichen. Mit dem E Katalog ist dies mit wenigen Klicks geschehen. Im Internet gibt es Softwareprogramme, mit denen man das E Katalog erstellen kostenlos erreichen kann und diese Kataloge lassen sich auf jede Homepage oder in jedem Blog integrieren. Umgewandeltes PDF für einen E Katalog Eine PDF-Datei (Portable Document Format) benötigt geraume Zeit zum Herunterladen und kann während des Ladevorgangs nur in Teilen geöffnet werden. Dieses plattformunabhängige Dateiformat ist häufig mit so vielen Daten versehen, dass es endlos lange dauert, bis die Seiten komplett angesehen werden können. Die PDF-Dateien lassen sich mit Bildern, Texten und Grafiken bestücken und einschließlich aller Rastergrafiken, Farben, Vektorgrafiken präzise wiedergeben. Sie können dabei einen Umfang von mehreren hunderttausend Seiten haben, weshalb sie sehr unpraktisch in der Handhabung sind. Eine 40- oder 128-Bit-Verschlüsselung sorgt für optionalen Datenschutz, jedoch können, durch Vergabe spezieller Rechte vom Autor des PDF, Randnotizen und Kommentare zugelassen werden. Diese große PDF-Datei sollte nun, zur besseren Handhabung, als Flipbook (Blätterkatalog) umgewandelt werden. Bei www.yumpu.com ist dies mit wenigen Klicks möglich. E Katalog erstellen kostenlos Yumpu bietet ein Flipbook, welches Blättermagazin oder auch Blätterkatalog genannt wird, als Weiterentwicklung des PDFs an. Es kann geblättert werden, wie ein richtiger Katalog, wirkt echter durch Animation, 3-D-Effekte und Schatten. Dabei ist Yumpu die beliebteste kostenlose Webapplikation, die ein Online-Magazin aus einem PDF formt. So können diese Magazine online geblättert, gelesen und sogar beworben werden. Überdies wird dieser Katalog mit Bildern und aktuellen Artikeln bei Facebook oder Twitter z. B. veröffentlicht. Dies ermöglicht ein noch breiteres Kundenpotenzial und erlaubt den Kunden, Bemerkungen, Kundenrezensionen und Meinungen hinzuzufügen. Außerdem kann beim E Katalog erstellen, der komplette Katalog oder Auszüge daraus in Blogartikeln oder auf Websites erscheinen. Als HTML5 oder Flash sind diese Magazine verfügbar. Ebenso ist beim E Katalog erstellen eine...

Mehr